Die N°1 seit 1984

Radio Europa, die Nr. 1 sendet auf allen Inseln!

Live hören

Öffnen Sie hier das Onlineradio in einem neuen Fenster

Newsticker

Aktuelle Nachrichten über Teneriffa und die Kanaren

Facebook

Täglich aktuelle Meldungen, Veranstaltungen und Tipps

Radio Europa – Nachrichten und Wetter rund um die Kanaren

logos radio europaRadio Europa startete am 15. Juni 1984 auf Lanzarote, zunächst mit einer angemieteten Stunde auf der einzigen damaligen Radio-Station, Radio-Lanzarote auf der 90,7 FM.

Das Programm kam gut an und war auch auf Fuerteventura zu hören. Schon zwei Monate später wurden zwei Stunden Programm am Tag gesendet. Peter Graf berichtete damals noch meist alleine über das Geschehen auf den Inseln und aus der Welt. Hier war noch vieles abenteuerlich, denn die Nachrichten kamen vom Deutschland-Funk via Kurzwellenempfänger, die Musik noch von Schallplatten. So lief das Programm erfolgreich bis 1989. Dann ergab sich die Möglichkeit auf einer eigenen Frequenz zu senden.

Zunächst wurde mit einem Programm gestartet, welches von 8 Uhr bis 24 Uhr zu hören war. Im Jahr 1991 gab es durch die Anschaffung eines Multi CD-Players dann die Möglichkeit auch nachts ein Musikprogramm zu senden.

Dann kamen die ersten Anfragen für ein englisches und im Winter sogar für ein skandinavisches Programm. Im damaligen Studio in der Calle Roque del Este von Puerto del Carmen, gab es dann auch das erste Schaufenster Studio. Unter der Bezeichnung "Radio Tourist Lanzarote", kurz RTL, gingen die Programme über den Äther. Übrigens - das war kein Problem, die Kollegen von Köln fanden dies gut.

Im Lauf der Zeit gab es dann immer mehr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und es erschien auch das Insel Magazin, welches monatlich mit einer Auflage von 10.000 Ausgaben auf der Insel gratis verteilt wurde.

Nach und nach kristallisierte sich heraus, dass es besser sei, ein rein deutsches Programm zu gestalten. Dies wurde auch so bis heute eingehalten. Die Technik entwickelte sich weiter, es gab bessere Geräte und nur noch CD's, welche abgespielt wurden.

Später gab es Radio Europa, das man sich als neuen Namen ausgedacht hatte, auch im Cafe Journal an Hauptstraße. Später dann zogen wir um ins Hotel Fariones in einen im Cafe integrierten Glas Pavillon. Auch hier gab es viel zu sehen und zu hören bei Kaffee und Kuchen. Alle Jahre wieder kam der Nikolaus mit einem Oldtimer, es kamen immer hunderte von Zuschauern mit ihren Kindern. Auch gab es stets live Berichte vom Lanzarote IRONMAN. Zum Jahrhundertwechsel im Frühjahr 2000 wurde das Cafe dann aufgegeben, weil die Gäste fehlten.

Doch Radio Europa sendete weiter über all die oft schweren Jahre. Im Jahr 2005 zog Peter Graf nach Teneriffa und startete noch einmal durch. Seither wuchs der Sender unaufhaltsam.

Zwischenzeitlich ist Radio Europa die größte Radiostation auf den Kanarischen Inseln und mit 22 Frequenzen nahezu überall zu hören. Zwischenzeitlich gibt es 150.000 Hörer am Tag und auf der Website seit dem Start schon mehr als 2 Millionen Klicks.

Seit September 2020 gibt es auch wieder das Insel Magazin, wieder mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren gratis für Teneriffa.

Also! Freunde und Hörer von Radio Europa...

Es gibt noch viel zu tun und wir packen es an!

Ihr Peter Graf

insel magazin

Aktuelle Meldungen – Insel Magazin

Uhr
Kanarische Inseln, Aktuell, News

So stark wie auf dem spanischen Festland wird die Hitzewelle, die am Wochenende die iberische Halbinsel im Griff haben wird, auf den Kanarischen Inseln nicht. Aber Spitzentemperaturen von bis zu 37 Grad in der Provinz Gran Canaria und 34 Grad in der Provinz Teneriffa sind möglich. Das spanische Wetteramt hat eine Warnung der Stufe Gelb herausgegeben, die am Freitag (19. Juli) ab 11 Uhr für folgende Inseln gilt:
Teneriffa: im Osten, Süden und Westen
La Palma: in der Gipfelregion
La Gomera: komplett
El Hierro: komplett
Gran Canaria: Gipfel, Osten, Süden und Westen
Fuerteventura: komplett
Lanzarote: komplett
Durch die hohen Temperaturen gibt es auch eine erhöhte Waldbrandgefahr. Deshalb erneut die Bitte an alle: Verhalten Sie sich verantwortungsbewusst!
SV-AR

HItzwelle
Uhr
Kanarische Inseln, News

600.000 Euro investiert die kanarische Tourismusbeauftragte Jessica de León, um auf den Inseln verschiedene Projekte des Klimaplans umzusetzen. Dieser Plan sieht die Dekarbonisierung vor, aber auch die Erhöhung der Widerstandskraft gegenüber den künftigen klimatischen Herausforderungen.
SV-AR

Investition
Uhr
Gran Canaria, News

Gran Canarias Inselpräsident Antonio Morales begrüßte am Mittwoch im Gebäude der Inselregierung 38 Saharaui-Kinder, die aus dem Lager in Tinduf an der algerischen Grenze stammen. Dank des Programms „Vacaciones en paz“ (Ferien in Frieden) verbringen diese Kinder ihre Sommerferien bis September in kanarischen Gastfamilien, während es in ihrer Heimat im Sommer bei bis zu 50 Grad unerträglich heiß wird. In dieser Zeit werden die Kinder vom kanarischen Gesundheitsamt auch medizinisch versorgt.
SV-AR

Ferien
Uhr
Gran Canaria, News

Gran Canarias Inselpräsident Antonio Morales stellte den Anwohnern von Maspalomas kürzlich die Pläne der Inselregierung vor. Allein sechs Millionen Euro sollen in den Erhalt und die Verschönerung des Palmenhains Oasis Palmeral im Herzen von Maspalomas fließen.
Außerdem soll die Rutsche in Playa del Inglés erneuert, die Zugänge zu den Stränden in Maspalomas verbessert und die Markthalle reformiert werden. Dazu kommen Reformen rund um den Leuchtturm, am Stadion von Maspalomas und am Gran Parque Urbano im Stadtteil Sonnenland. Das Investitionsvolumen in diese Projekte beträgt weitere 18 Millionen Euro.
SV-AR

Sechs
Uhr
Teneriffa, News

Die Inselregierung von Teneriffa fordert von allen Gemeindeverwaltungen eine maximale Einsatzbereitschaft aller verfügbaren Notdienste, wenn die höchste Alarmstufe ausgerufen wird. Das heißt, Polizei-Instanzen und gemeinnützige Organisationen wie der Zivilschutz sind gefragt, um aufzupassen und zu kontrollieren, damit während der Hitzewelle kein Waldbrand ausbricht.
SV-AR

Maximale
teneriffa werbung
kleinanzeigen gratis
Asasa
langenscheidt

Wetter Webcams

Radio Europa bietet Ihnen die Möglichkeit sich direkt über das Wetter auf der Insel Teneriffa über unsere Wetter-Webcams zu informieren – wie zum Beispiel hier der Blick von San Bernardo TF-Nord Richtung Los Silos

360 Grad Webcam La Orotava Teneriffa

Unsere Partner

viviendaymas
bettenhaus hammerer
teneriffa online reisefuehrer
familien reisefuehrer
banner