Uhr
Kanarische Inseln, News

Auf den Kanarischen Inseln stiegen die Mieten im Juni weiter an, im ersten Halbjahr des Jahres um 18,33 Prozent. Der durchschnittliche Mietpreis pro Quadratmeter liegt bei 12,78 Euro.
Spanienweit sind die Mieten auf den Balearen am höchsten. Sie erreichen dort einen Quadratmeterpreis von 17,57 Euro.
SV-AR

MIeten
Uhr
Kanarische Inseln, News

Während für Angestellte die Wochenarbeitszeit immer kürzer wird, müssen Selbstständige immer länger arbeiten, um über die Runden zu kommen. Entweder mangelt es an Geld oder daran, dass keiner da ist, um die Vertretung zu übernehmen. Etwa die Hälfte der kanarischen Selbstständigen macht keinen Urlaub, denn ihre Einkünfte hängen direkt von ihrer Arbeit ab. Während die Mitarbeiter immer weniger arbeiten, arbeiten sie immer mehr.
SV-AR

Selbststaendige
Uhr
Kanarische Inseln, News

Auf den Kanarischen Inseln sind laut der jüngsten Umfrage unter 14- bis 18-Jährigen fünf Prozent der Jungen durch Videospiele gefährdet. Das ist noch keine besorgniserregende Zahl, aber durch Präventionskampagnen soll vorgebeugt werden. Mädchen hängen zu 20 Prozent eher in den sozialen Medien fest. Auch da muss bewusster Umgang gelernt werden.
SV-AR

Suchtpraevention
Uhr
Kanarische Inseln, News

Auch in den Sommermonaten, wenn alle in Urlaubsstimmung sind, braucht die kanarische Blutbank dringend Blutspenden!
In dieser Woche sind die mobilen Stationen in La Orotava, La Laguna und Santa Cruz auf Teneriffa anzutreffen sowie in Las Palmas und Moya auf Gran Canaria, in Puerto del Rosario auf Fuerteventura und in El Pinar und Frontera auf El Hierro. Vereinbaren Sie einen Termin über die Servicenummer 012.
SV-AR

Blut spenden 1
Uhr
Gran Canaria, News

Die Stadt Las Palmas hat über ihr Personalbüro einen Wachtmeister der Feuerwehrwache mit einem Monat Arbeits- und Gehaltsentzug sanktioniert, weil er einen Untergeordneten mit homophoben Äußerungen attackiert hat. Gegen diesen führenden Einsatzleiter liegen noch weitere Beschwerden von anderen Kollegen vor. Derzeit steht noch nicht fest, ob weitere Vorfälle untersucht und gegebenenfalls sanktioniert werden.
SV-AR

Sanktion
Uhr
Gran Canaria, News

Unter 52 Weinen, die auf Gran Canaria angebaut werden, haben drei Weine aus 15 Bodegas die diesjährige Goldmedaille des 28. Weinwettbewerbs auf Gran Canaria geholt.
Die Gewinner in den Kategorien Rot und Weiß sind „Vino Las Cuevas“ und „La Montaña“, beide wurden in San Mateo hergestellt. Bei den süßen Weinen hat „Eidan dulce“ aus Santa Brígida die Jury überzeugt.
SV-AR

die besten
Uhr
Gran Canaria, News

Das Untersuchungsgericht in Telde ermittelt derzeit gegen einen Mann aus Jinámar, der in seiner Wohnung 32 potentiell gefährliche Tiere hielt. Unter anderem lebte er mit Boas, Giftspinnen, Skorpionen und Riesenschnecken zusammen. Die Haltung dieser Tiere, die für die Umwelt oder Gesellschaft gefährlich werden können, ist in Spanien verboten. Verstöße werden mit Strafen in Höhe zwischen 10.000 und 200.000 Euro geahndet. Der Handel mit diesen Tieren ist ein strafrechtliches Delikt. Die Tiere wurden beschlagnahmt.
SV-AR

Sammlung
Uhr
Gran Canaria, News

Mitarbeiter des Umweltschutzamtes haben Anzeige gegen eine Person erstattet, die auf einer Finca im Südwesten der Gran Canarias mitten in der aktuellen Hitzewelle ein Feuer entfachte, um Pflanzenreste zu verbrennen. Am Freitag wurden bei Tasarte über 42 Grad Hitze gemessen. Gleichzeitig herrschte am Wochenende auf dem Archipel erhöhte Waldbrandwarnung, was jede Art von offenem Feuer im Wald oder in Waldnähe verbietet. Glücklicherweise konnte dieses Feuer gelöscht werden ohne größeren Schaden anzurichten.
SV-AR

Feuer 1
Uhr
Teneriffa, News

Insgesamt 24 Hotels des Hotel- und Ferienverbands der Provinz Teneriffa, Ashotel, trennen seit zwei Jahren ihren organischen Müll und geben ihn gesondert ab. So konnten schon 1.300 Tonnen Biomüll in 450 Tonnen Kompost umgewandelt werden. Idealer Dünger für Gärten und die ökologische Landwirtschaft. Außerdem wurden durch die Maßnahme 7.000 Tonnen CO2 eingespart.
SV-AR

HOtels
Uhr
Teneriffa, News

Die Anwohner der Innenstadtbezirke von Santa Cruz beklagen sich bei der Stadt über die 1.292 Elektroroller, die in der Stadt vermietet werden und oftmals die Sicherheit der Anwohner gefährden. Sie schlagen sieben Punkte zur Verbesserung vor:
* Es darf nur eine Person auf dem Roller fahren
* Verbot von Elektrorollern auf Fußwegen und in Fußgängerzonen
* Parken ohne andere Verkehrsteilnehmer zu behindern.
* Helmpflicht für Kinder unter 16 Jahren
* Kopfhörerverbot während des Fahrens
* Fahrverbot nach dem Konsum von Alkohol und Drogen
* Reflektierende Kleidung in der Nacht
SV-AR

Aerger
Uhr
Teneriffa, News

Die Universität von La Laguna vergibt jedes Jahr Preise im Bereich Agro- und Weintourismus. In diesem Jahr wurde die Bodega Rebusco in Araya im Valle de Güímar ausgezeichnet. Außerdem Cardón NaturExperience und der Enologe Pedro Domingo Rodríguez Pérez. Die Gemeinde La Orotava wurde zum besten Ort für Weintourismus in Makaronesien gekürt.
SV-AR

Auszeichnung
Uhr
Teneriffa, News

Im Juli waren die Hotels in Puerto de la Cruz zu über 80 Prozent ausgebucht. Diese positive Belegung lässt sich auch an den Aktivitäten in der Badelandschaft Lago Martiánez ablesen, die bei Urlaubern und Einheimischen beliebt ist. Täglich wird die Anlage von über 2.000 Besuchern genutzt, die es schätzen, in einer schönen Meerwasser-Anlage geschützt zu schwimmen und einen schönen Tag zu verbringen.
SV-AR

Lago Martianez
Uhr
Teneriffa, News

Im Rahmen eines Events für Sportler aus Spanien und Südamerika haben Vertreter des Loro Parque die Para-Sport-Champions Oscar Delgado, Juan José Florian, bekannt als „Mocho Man“, Tim Marovt y la niña und Lucía Navarro, genannt Superlu, empfangen. Sie alle haben bewiesen, dass man auch mit einer Behinderung sportliche Höchstleistungen bringen kann.
SV-AR

Para Sportler
Uhr
Teneriffa, News

Im Ortsteil Buen Paso in Icod de los Vinos hat am Wochenende ein Unbekannter gezielt vergiftetes Futter in einer Katzenkolonie ausgelegt. Insgesamt 19 verendete Katzen wurden gefunden. Einige Katzen rangen noch mit dem Tod und wurden Tierärzten übergeben. Die Sondereinheit für Umweltschutz der Guardia Civil, Seprona, hat die Ermittlungen aufgenommen.
SV-AR

Alle KAtzen
Uhr
Teneriffa, News

Zwölf Hotels im touristischen Süden Teneriffas haben einen eigenen Plan geschmiedet, um den Verkehr zu entlasten. Seit drei Monaten bieten sie ihren Angestellten gemeinsam einen Bustransfer von ihrem Wohnort zum Arbeitsplatz an. Täglich fahren die Busse rund 105 Mal und 93 Prozent der Fahrgäste sind sehr zufrieden. Die Maßnahme bringt täglich rund 50 Privatfahrzeuge weniger auf die überlasteten Straßen.
SV-AR

Bustransfer
Uhr
Teneriffa, News

Die Guardia Civil hat am vergangenen Freitag im Rahmen der Operation „Ramnus“ einen 49-jährigen Mann aus San Miguel de Abona festgenommen. Er steht im Verdacht, am 15. August letzten Jahres zwei Brandherde und ein Feuer zwischen Vilaflor und San Miguel de Abona gelegt zu haben. Eine Sondereinheit aus Madrid hat die Ermittler vor Ort unterstützt und kam zu dem Schluss, dass es sich bei dem mutmaßlichen Täter um einen Pyromanen handelt, der ohne Grund agiert.
SV-AR

Brandstifter
Uhr
Teneriffa, Veranstaltungstipp

Jazz unter freiem Himmel – das gibt es am 25. Juli im Teatro von El Sauzal. Es spielt die Tenerife Jazz Camp Reunion. Das Konzert beginnt um 20 Uhr und kostet 8 Euro Eintritt. Darin sind eine Tapa und ein Glas Wein enthalten. Karten gibt es über teatroelsauzal.com.
SV-AR

Jazz al aire
Uhr
Kanarische Inseln, News

Die Hitzewelle hat derzeit nicht nur am Tage die Kanarischen Inseln im Griff, sondern auch in der Nacht kühlt es an manchen Orten kaum ab. Temperaturen von über 30 Grad wurden in der Nacht zum Samstag in San Bartolomé de Tirajana, Agüimes, Agaete und in Cuevas del Pinar auf Gran Canaria sowie in Güimar auf Teneriffa gemessen.
SV-AR

Heisse