Uhr
Kanarische Inseln, News

Der Generalkoordinator der Gruppe Calínico Hoteleros x Tenerife mahnte gegenüber der kanarischen Tageszeitung Diario de Avisos zur Zurückhaltung. Nicht die Urlauber seien schuld an der aktuellen Misere auf dem Wohnungsmarkt, sondern die Politik, die es nicht geschafft habe, Probleme vorherzuse-hen und frühzeitig gegenzusteuern. Deshalb ruft er zur Mäßigung auf.
SV-AR

Urlauber
Uhr
Kanarische Inseln, News

Im April waren in Spanien mehr als 21,1 Millionen Menschen sozialversichert. Erstmals haben dabei die Frauen einen neuen Rekord aufgestellt: Mehr als zehn Millionen Frauen in Spanien haben einen sozialversicherten Arbeitsplatz – so viele wie noch nie.
SV-AR

Mehr Frauen
Uhr
Kanarische Inseln, News

Seit Mittwoch ist über ausgesuchte Gesundheitszentren auf Teneriffa und Gran Canaria sowie über alle Zentren auf El Hierro eine App im Einsatz, die Patienten und auf Wunsch dessen Familienangehörige über die aktuelle Medikation und Rezept-Ausstellung, eventuelle Veränderungen oder die nächste Überprüfung informiert. Vor allem für chronisch kranke Menschen ist dies eine Erleichterung, weil sie ihre Rezepte automatisch verlängert bekommen. Ab dem 24. April soll die App miSCS dann überall auf den Inseln anwendbar sein.
SV-AR

Medikamente
Uhr
Gran Canaria, News

Die Inselregierung von Gran Canaria unterstützt Viehwirte mit drei Millionen Euro, um so die Verluste auszugleichen, die den Bauern durch den Ukraine-Krieg entstanden sind. Durch den Krieg stiegen die Futterkosten enorm. Ab Mai können die Hilfen beantragt werden.
SV-AR

Millionen
Uhr
Gran Canaria, News

Gemäß dem Traffic Index 2023, der von dem Unternehmen TomTom erstellt wird, ist Las Palmas de Gran Canaria die zweite Stadt in Spanien mit einem guten Verkehrsfluss. Um zehn Kilometer innerhalb der Stadt zurückzulegen, braucht man in der Regel nur 12 Minuten und 50 Sekunden. Damit unterliegt Las Palmas nur der spanischen Stadt Santander, in der man noch zehn Sekunden schneller vorwärtskommt.
SV-AR

Guter
Uhr
Gran Canaria, News

Die Bürgermeisterin von Las Palmas, Carolina Darias, hat kürzlich den neuen öffentlichen Aufzug eingeweiht, der den Paseo Blas Cabrera Felipe mit dem Mutter-Kind-Krankenhaus schnell verbindet. Der urbane Aufzug kann 19 Personen befördern und hat 1,5 Millionen Euro gekostet. Davon stammten 85 Prozent aus dem europäischen Fonds FEDER.
SV-AR

Aufzug
Uhr
Gran Canaria, News

Am Mittwoch brach in einem Zimmer im ersten Stock des Krankenhauses San Roque Meloneras ein Feuer aus. Dabei erlitt eine 82-jährige Frau schwere Verbrennungen. Die übrigen Patienten des Stockwerks wurden vorübergehend vorsorglich evakuiert, bis die Lage wieder unter Kontrolle war. Ein Hubschrauber war für eventuelle Notfälle einsatzbereit. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.
SV-AR

Feuer
Uhr
Teneriffa, News

Der Bürgermeister von Santa Cruz, José Manuel Bermúdez, betont, dass Santa Cruz schon immer eine hundefreundliche Stadt gewesen sei. Deshalb wird er nun prüfen lassen, wo ein Hundestrand ausgewiesen werden könnte. Gemäß einer Umfrage wünschen sich 82 Prozent der befragten Stadtbewohner einen Strand, an den sie ihre Hunde mitnehmen können. Etwa 56 Prozent plädieren für Valleseco. Der Bürgermeister hat eine baldige Antwort versprochen.
SV-AR

Hundestrand
Uhr
Teneriffa, News

Am Mittwoch lag im Hafen von Santa Cruz die Luxusjacht „Emerald Sakara“ vor Anker. Dabei handelt es sich um ein Luxus-Kreuzfahrschiff für nur rund 100 Passagiere und 75 Besatzungsmitglieder, das eigens für den Einsatz in warmen Gebieten gebaut wurde.
An Bord befinden sich unter anderem 50 Außenkabinen mit Balkon, drei Restaurants, Fitness- und Entspannungsoasen sowie ein Infinity-Pool. Vor allem gibt es viel Platz und Luxus für Alle.
SV-AR

MEga
Uhr
Teneriffa, News

Bei einer Routinekontrolle haben Nationalpolizisten in Santa Cruz die Insassen eines Luxusautos angehalten und dabei im Kofferraum den Motor eines Motorrads entdeckt, dessen Seriennummer komplett unkenntlich gemacht worden war. Die Polizisten konnten dank Spezialtechnik die Nummer wieder sichtbar machen. Die Verdächtigen müssen sich nun wegen Urkundenfälschung verantworten.
SV-AR

manipulierter
Uhr
Teneriffa, News

Der kanarische Gewerkschaftsverbund kritisiert die schlechten Arbeitsbedingungen auf dem Nordflughafen in La Laguna. Während Aktionäre und Privatinvestoren nach einem erfolgreichen Jahr 2023 mit einer guten Dividende belohnt würden, seien die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter schlecht. Sowohl Fahrzeuge als auch die Installationen, in denen sich die Angestellten aufhalten, seien in einem schlechten Zustand und würden immer wieder zu Arbeitsunfällen und Ausfällen führen.
SV-AR

schlechte
Uhr
Teneriffa, News

Dienstagnacht musste eine der Hungerstreikenden, die seit sechs Tagen nichts mehr essen, wegen einer akuten Unterzuckerung vom Rettungsdienst behandelt werden. Die Aktivisten der Plattform „Canarias se agota“ betonen, dass sie nicht gegen Tourismus sind, sondern gegen zwei neue Megaprojekte im Naturschutzgebiet und für eine gerechtere Umverteilung der Gewinne. Inzwischen haben auch 450 Studenten der Universität La Laguna die Petition unterstützt.
SV-AR

Hungerstreikende
Uhr
Teneriffa, News

In Candelaria wird mit Hochdruck daran gearbeitet, die Schäden zu beheben, die in der letzten Woche durch die Sturmflut und den Wind entstanden sind. Zunächst geht es vor allem darum, die Sicherheit wieder herzustellen.
SV-AR

SChaeden
Uhr
Teneriffa, News

Lokalpolizisten haben in El Puertito de Güimar eine Marihuana-Plantage ausgehoben. Im Rahmen des Zugriffs wurde ein Albaner festgenommen und gegen drei weitere ausländische Verdächtige die Ermittlungen aufgenommen. Auf der Plantage wurden über 1.500 Cannabispflanzen in verschiedenen Wachstumsstadien beschlagnahmt.
SV-AR

MArihuana 1
Uhr
Teneriffa, News

Zum ersten April hat die Gemeinde Buenavista del Norte ein neues Sozialprogramm für alleinlebende Senioren eingeführt. Es sieht emotionale Unterstützung und praktische Alltagshilfe für Menschen über 65 Jahren vor, die alleine leben, und das oft etwas abseits in den ländlichen Regionen außerhalb des Ortskerns. Das Programm war für sechs Monate geplant, ist aber so erfolgreich, dass es weitergeführt wird.
SV-AR

Sozialprogramm
Uhr
Teneriffa, Veranstaltungstipp

Im Rahmen ihrer Tournee „Cerrando Ciclos“ kommt die Gruppe „Aventura“ aus Puerto Rico, besser bekannt als „Die Könige der Bachata“, nach Teneriffa. Ihr letztes Konzert in Europa ist schon 17 Jahre her.
Das Konzert findet am 13. September auf dem Hafengelände in Santa Cruz statt. Der Kartenvorverkauf beginnt am Freitag, 19. April, ab 11 Uhr über masglive.com oder über aventuratoureuropa.com.
SV-AR

Aventura
Uhr
Teneriffa, Veranstaltungstipp

Am 26. April spielt das Sinfonieorchester von Teneriffa unter Leitung von José Luis Gómez Rios das Programm „Petrushka“. Solist am Violoncello ist Johannes Moser. Das Konzert im Auditorio de Tenerife in Santa Cruz beginnt um 19.30 Uhr und kostet 25 Euro Eintritt. Karten gibt es über auditoriodetenerife.com.
SV-AR

PEtrushka
Uhr
Teneriffa, Veranstaltungstipp

So lautet der Titel der 21. Buchmesse in Adeje, die vom 22. bis 28. April im Ortskern von Adeje stattfindet. Höhepunkt ist die Illustrations- und Sammlermesse, die am 28. April auf der Plaza de España die Krönung der Veranstaltungswoche ist.
SV-AR

Lesen ist magisch