Tagesaktuelle Meldungen vom Insel Magazin


Teneriffa Nord / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Nachhaltige Renovierung in Añaza

Noch in diesem Monat wird Bürgermeister José Manuel Bermúdez die nachhaltige Renovierung von 381 Wohnungen in Añaza unterzeichnen. Die Kosten in Höhe von 12,5 Millionen Euro werden zu knapp 74 Prozent von einem staatlichen und europäischen Fond getragen, über 12 Prozent übernimmt die Stadt Santa Cruz und neun Prozent die Inselregierung.

SV-AR

Teneriffa Nord / Puerto de la Cruz »

Von Insel Magazin

Phe-Festival und Mueca ausgezeichnet

Das Kulturobservatorium hat die beiden Festivals Phe und Mueca in Puerto de la Cruz als beste Festivals der Kanarischen Inseln ausgezeichnet. Puerto de la Cruz sei ein kulturelles und kreatives Ökosystem, hieß es in der Begründung. Beide Festivals konnten sogar während der Pandemie stattfinden. Die Auszeichnung des Observatoriums folgt festen Richtlinien.

SV-AR

Teneriffa Nord / Puerto de la Cruz »

Von Insel Magazin

Passant angefahren

Am Donnerstagnachmittag wurde in Puerto de la Cruz ein 90-jähriger Fußgänger von einem LKW angefahren. Der Mann erlitt Kopfverletzungen und wurde ins Hospital Bellevue eingeliefert.

SV-AR

Teneriffa Süd / Arona »

Von Insel Magazin

Ten-Bel hat endlich wieder Strom

Seit Donnerstag hat der Wohnkomplex Ten-Bel endlich wieder Strom. Dieser war am 29. Dezember abgestellt worden, nachdem der Verwalter über eine Million Euro Schulden an den Stromversorger angehäuft hatte und mit dem Geld verschwunden war. In den letzten 43 Tagen gab es eine Notversorgung per Notstromaggregat. Inzwischen hat man sich geeinigt und es gibt wieder Strom.

SV-AR

Teneriffa Nord / Icod de los Vinos »

Von Insel Magazin

Seit Donnerstag hat der Wohnkomplex Ten-Bel endlich wieder Strom. Dieser war am 29. Dezember abgestellt worden, nachdem der Verwalter über eine Million Euro Schulden an den Stromversorger angehäuft hatte und mit dem Geld verschwunden war. In den letzten 4

Am Donnerstag wurde am legendären Drago in Icod de los Vinos ein Feuer gelegt. Vermutlich von bislang unbekannten Vandalen. Nur dank des schnellen Eingreifens von Feuerwehr, Lokalpolizei und Zivilschutz konnte ein schlimmerer Schaden verhindert werden. Ungeheuerlich, wer macht so etwas und wozu soll das gut sein? Der Drachenbaum ist ein markantes Wahrzeichen der Kleinstadt.

SV-AR

Teneriffa Süd / Granadilla de Abona »

Von Insel Magazin

Austauschschüler im Rathaus begrüßt

Der Bürgermeister von Granadilla de Abona, José Domingo Regalado, hat Mitte der Wo-che eine Gruppe von 43 Austauschschülern begrüßt. Eine Woche lang waren sie im Rahmen des Programms Erasmus+ in Ko-operation mit der Schule IES Granadilla zu Gast. Sie kamen aus Polen, Schweden, Deutschland und der Türkei.

SV-AR

Teneriffa Süd / Granadilla de Abona »

Von Insel Magazin

Bombendrohung gegen eine Schule

Die Guardia Civil rückte am Donnerstag aus, um in der Schule Colegio Isaac de Vega in Granadilla de Abona nach einer Bombe zu suchen. Eine Bombendrohung war telefo-nisch eingegangen. In der Schule sollten die Kinder geimpft werden. Schüler und Lehrer wurden evakuiert. Die Guardia Civil forderte die Sprengstoffsondereinheit GEDEX an, die allerdings keine Bombe fand. Die Polizei wertet den Vorfall als einen Versuch um die Impfungen zu verhindern.

SV-AR

El Hierro / Valverde »

Von Insel Magazin

Fischwilderer gestellt

Inspektoren der kanarischen Regierung haben am Dienstag zwei Fischer beobachtet, die außerhalb der erlaubten Zone vor El Hierro Unterwasserfischerei betrieben und dabei illegal Fische fingen. Außerdem hatten sie ihren Standort nicht ordnungsgemäß mit einer Boje sichtbar gemacht. Jeder einzelne der Verstöße wird als schwerwiegend betrachtet und kann mit Bußgeldern zwischen 301 und 60.000 Euro geahndet werden.

SV-AR

La Palma / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Bono Bonito soll die Wirtschaft ankurbeln

Das kanarische Tourismusamt wird den Bono Bonito einführen, um die lokalen Geschäfte auf La Palma zu unterstützen. Bono sind Gutscheine im Wert von 60 Euro, die Verbraucher in den lokalen Restaurants oder Geschäften einlösen können. Sie selbst bezahlen dafür nur 30 Euro, den Rest übernimmt das Tourismusamt. In einer ersten Phase wird ein Bono aufgelegt, der nur für die Ausbruchsgemeinden Los Llanos, El Paso und Tazacorte gilt und im zweiten Teil wird ein Bonus verkauft, der auf der gesamten Inseln Gültigkeit hat. Das Tourismusamt investiert jeweils 140.000 Euro in die Kampagnen.

SV-AR

Fuerteventura / Antigua »

Von Insel Magazin

Ecoloox lässt sich in Antigua nieder

Das Unternehmen Ecoloox der Marke Philips hat sich für Fuerteventura als logistisches Zentrum entschieden. An der Plaza in Antigua hat es eine Niederlassung gegründet, um seine Produkte im Bereich Beleuchtung, Desinfektion, Farben und persönliche Pflege auf den Kanarischen Inseln zu vertreiben.

SV-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Tourismus nimmt Fahrt auf

Urlauber aus dem Ausland haben immer noch große Lust nach Spanien und auf die Kanarischen Inseln zu reisen. Die Tourismusbranche spürt das Ende der sechsten Welle nahen – die Buchungen nehmen zu. Auffallend ist die kurzfristige Planung. Acht von zehn Urlaubsbuchungen betreffen noch das erste Trimester des Jahres und nur zehn Prozent sind Sommerurlauber. Wenn in Kürze die Impfpflicht für 12- bis 17-Jährige Briten entfällt, wird ein weiterer Anschub erwartet.

SV-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Die aktuellen Zahlen seit 15. März 2020

 

 

Inseln

Infizierte

 

Tote

Gesunde   und 7 Tage Inzidenz

Canarias

267,247

 

1491

159.685/270

Teneriffa

123.976

 

835

73.872 /207

Gran Canaria

99.272

 

518

52.726/ 305

Lanzarote

18.694

 

66

15.694 / 182

Fuerteventura

13.237

 

29

11.637 /339

La Palma

8.826

 

32

8.168 / 561

La Gomera

1592

 

1

1.526/ 401

El Hierro

1650

 

6

1.425/861

Auf dem spanischen Festland gab es

10.502.141 Infizierte und 95.213 Verstorbene

Donnerstag 10.Februar  2021 9.00 Uhr

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Die Maske fällt

Ab Donnerstag entfällt die Maskenpflicht im Freien. Das gilt für Gesamtspanien und natürlich auch für die Kanarischen Inseln. Nur bei Menschenansammlungen oder in dicht gedrängten Innenstädten, wo keine anderthalb Meter Abstand eingehalten werden können, muss der Mund-Nasen-Schutz noch getragen werden.

SV-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Demonstration der Krankenpfleger

Wegen der angespannten Situation in den Gesundheitszentren demonstrierten am Mittwoch Krankennpfleger und Physiotherapeuten des Centro de salud Doctor Guigou in Santa Cruz auf Teneriffa und des Centro de salud Canalejas in Las Palmas auf Gran Canaria. Sie fordern mehr Personal und mehr Mittel, um die Patienten besser versorgen zu können.

SV-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Medikament zum Schutz gegen COVID-19 zugelassen

Spanien hat das Medikament Evusheld des Pharmakonzerns AstraZeneca zugelassen. Das Medikament kann Erwachsenen ab 18 Jahren verabreicht werden, die sich nicht impfen lassen können oder bei denen die Impfung nicht anschlägt. Es handelt sich um eine passive, präventive Behandlung für Patienten, die ein hohes Erkrankungsrisiko haben.

SV-AR

Gran Canaria / Las Palmas »

Von Insel Magazin

Arbeitgeber protestieren gegen Mindestlohn

Am Mittwoch hat sich die spanische Regierung mit den Gewerkschaften auf einen Mindestlohn in Höhe von 1.000 Euro geeinigt. Der kanarische Arbeitgeberverband CEOE protestiert umgehend. Das sei gerade in der aktuellen Situation für landwirtschaftliche und touristische Betriebe oder für den Bausektor auf den Kanarischen Inseln nicht tragbar.

SV-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

HiperDino expandiert

Die kanarische Supermarktkette HiperDino expandiert und plant in diesem Jahr fünf neue Supermärkte auf den Kanarischen Inseln. Diese werden auf Gran Canaria, Teneriffa und Lanzarote gebaut.

SV-AR

Gran Canaria / Las Palmas »

Von Insel Magazin

Pulpo-Zucht im Hafen

Im Hafen von Las Palmas soll ein 52.000 Quadratmeter großes Areal als Zuchtstation für Tintenfische genutzt werden. Das Unternehmen Nueva Pescanova investiert 65 Millionen Euro und möchte 2023 die Zuchtanlage in Betrieb nehmen. Rund 25 Jahre lang hat das spanische Ozeanographische Institut dieses komplexe Zuchtverfahren entwickelt und Mitte 2019 an Nueva Pescanova verkauft.

SV-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Neu- bei Radio-Europa und dem Insel-Magazin

Ab sofort gibt es hier auf unserer Website die KLEINANZEIGEN, egal ob privat oder gewerblich GRATIS für Sie! Gehen Sie auf unsere Website und clicken Sie den Bereich Kleinanzeigen an, dort finden Sie Ihr Formular für die Anzeigen. Füllen sie dieses aus mit kurzem Text, Bild etc. Dann absenden und schon erscheint am nächsten Tag Ihre Kleinanzeige auf der Website: radioeuropa.fm Diese Seite hat seit ihrem Start bisher ungefähr 8.330.000 Clicks, Stand August 2021. Also - auf was warten Sie noch???? Das gibt es nur bei uns…..

Gran Canaria / Las Palmas »

Von Insel Magazin

Anmeldung zum Kochwettbewerb

Die Inselregierung von Gran Canaria hat die Anmeldelisten zur Teilnahme an vier Kochwettbewerben im Rahmen der Messe `Canarias me gusta` geöffnet. Bewerbungen werden bis zum 10. März um 23.59 Uhr entgegengenommen. Die Gastromesse findet vom 29. April bis zum 1. Mai statt.

SV-AR

Nach oben