Adeje ist bereit, das Magma zu übernehmen

Teneriffa-Süd Adeje, News

»

von

Teneriffa-Süd Adeje, News
Adeje

Im Kongresszentrum Magma in Adeje herrscht seit Monaten Stillstand. Das 30 Millionen Euro teure Gebäude wurde 2005 eingeweiht, um als Kongress- und Veranstaltungskomplex die touristische Attraktivität zu erhöhen. Die aktuelle Leitung, Canarias Congress Bureau Tenerife, scheint nicht gut zu funktionieren. Bürgermeister José Miguel Rodríguez Fraga hat signalisiert, dass die Gemeinde selbst gewillt sei, die Leitung des Zentrums zu übernehmen.
SV-AR

Vorheriger Beitrag
Familientragödie in Adeje
Nächster Beitrag
Positive Bus-Bilanz in Los Realejos

Archive