Tagesaktuelle Meldungen vom Insel Magazin


Teneriffa Nord / Garachicho »

Von Insel Magazin

Besuch in Garachico

Am Dienstagabend besuchte der kanarische Vizepräsident, Román Rodríguez, Garachico im Nordwesten Teneriffas. Vor einigen Monaten hatte die kanarische Regierung dem Kulturverein El Roque Garachiquense eine Subvention zugestanden, damit die Mitglieder die Schäden an ihrem Vereinsheim beheben konnten, die im November 2018 bei einem heftigen Sturm entstanden sind. Der Vizepräsident betonte das große touristische Potential von Garachico.

SV-AR

Teneriffa Süd / Granadilla de Abona »

Von Insel Magazin

Protestbewegung ruft zur Demo auf

Die Protestbewegung Salvar La Tejita wehrt sich gegen den Hotelneubau am Strand La Tejita. Obwohl ein Baustopp erreicht wurde, wird dort weitergebaut. Die Bürgerbewegung ruft deshalb am Samstag (11. Juni) um 11 Uhr zu einer Demonstration in Santa Cruz auf. Den Menschen geht es nicht allein um diesen Strand, sondern auch um andere Bauprojekte, die letzte unberührte Küstenabschnitte bedrohen.

SV-AR

Teneriffa Süd / Granadilla de Abona »

Von Insel Magazin

Tödlicher Motorradunfall auf der Autobahn

Auf der Südautobahn auf der Höhe von Granadilla de Abona stürzte am Mittwochabend gegen 19 Uhr ein 43-jähriger Motorradfahrer. Er zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er auf der Stelle tot war. Der Rettungsdienst konnte nichts mehr für den Verunglückten tun.

SV-AR

Fuerteventura / Antigua »

Von Insel Magazin

Zum ersten Mal eine Blaue Flagge

Die Gemeinde Antigua freut sich- Zum ersten Mal durften die Stadträte Jesús Montañez und Pedro M. Armas an einem Strand im Gemeindegebiet eine Blaue Flagge hissen. Sie weht nun an der Playa El Castillo.

SV-AR

La Palma / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

La Palma präsentierte sich als Veranstaltungsort

Das Tourismusamt der Insel La Palma war am Dienstag und Mittwoch auf der Fachtagung MICE in Madrid und Barcelona vertreten. Dort empfahl sich die Insel als Reiseziel für Incentive-Reisen, Tagungen, Konferenzen oder Ausstellungen.

SV-AR

La Palma / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Straße La Grama wird asphaltiert

Am Donnerstag haben die Asphaltierarbeiten auf der Carretera La Grama zwischen dem Einkaufszentrum La Grama und der Glorieta de IFA in Santa Cruz begonnen. Der Inselabgeordnete Borja Perdoma bittet um Verständnis, dass jeweils eine Fahrbahn gesperrt werden muss und es dadurch zu Verkehrsbehinderungen kommen kann. Die Arbeiten sind mit einer Dauer von 15 bis 20 Tagen veranschlagt.

SV-AR

La Gomera / San Sebastián »

Von Insel Magazin

Hunde im Bus erlaubt

Seit dieser Woche dürfen Hundehalter auf La Gomera mit ihren Haustieren den öffentlichen Bus benutzen. Voraussetzung ist, dass das Tier weniger als zehn Kilogramm wiegt und in einem angemessenen Behälter transportiert wird. In Mikrobussen sind maximal zwei Tiere erlaubt und in größeren Bussen drei tierische Fahrgäste zur gleichen Zeit.

SV-AR

Teneriffa / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Stellenangebot für einen Handwerker

Die Fensterbaufirma PVC sucht für Teneriffa Mitarbeiter für den Vertrieb und Montage von unseren PVC Fenstern. Voraussetzung sind handwerkliches Geschick und deutsch/spanisch sprechend. Mehr Infos unter 922/401397 oder 638/021379. Website:procasa-canarias.com

SV-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Gesetz gegen Lebensmittelverschwendung

Im Ministerrat wurde am Dienstag ein neues Gesetz gegen Lebensmittelverschwendung verabschiedet. Das heißt, dass Supermärkte, Bars und Restaurants keine Lebensmittel mehr verschwenden dürfen. Abgelaufene Lebensmittel sollten an Lebensmittelbanken oder Sozialküchen gespendet werden. Ist das nicht möglich, sollten Obst und Gemüse zu Marmeladen und Säften verarbeitet werden. Essensreste können auch an Tiere verfüttert werden. Außerdem wird es für Supermärkte obligatorisch, die Preise vor dem Verfallsdatum zu senken und in Restaurants den Gästen anzubieten, Essensreste mit nach Hause zu nehmen. In den Müll soll nur, was wirklich nicht mehr genießbar ist. Bei Verstößen können Bußgelder in Höhe von bis zu 60.000 Euro verhängt werden.

SV-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Abgeschossenes Dampfschiff vor Griechenland entdeckt

Das Forschungsteam von Kostas Toktaridis, das seit 35 Jahren den Meeresboden im Mittelmeer vor Griechenland untersucht, hat ein spanisches Dampfboot entdeckt, das am 4. April 1943 von einem griechischen U-Boot versenkt wurde. Das spanische Schiff sollte für die Nazis Waffen nach Nordafrika bringen. Der Kapitän und die Besatzung wurden damals gerettet. Das Schiff liegt in 98 Metern Tiefe und ist noch völlig intakt. Der Tor-pedo war damals nicht detoniert, sondern hatte nur ein Loch in den Rumpf geschossen.

SV-AR

Gran Canaria Nord / Las Palmas »

Von Insel Magazin

Mehr Busse zur Uni

Vom 8. bis 11. Juni finden auf dem Universitätsgelände in Tafira in Las Palmas die EBAU-Prüfungen zur Aufnahme an den Universitäten statt. Diese Prüfung ist zusätzlich zur Abiturprüfung und Voraussetzung für ein Hochschulstudium. Um dem Ansturm der Prüflinge gerecht zu werden, setzen die lokalen Busbetriebe in dieser Zeit verstärkt Busse zum Campusgelände ein. Die Linien 25, 26 und 48 werden zwischen 7.30 Uhr und 10 Uhr sowie zwischen 18 und 20 Uhr häufiger fahren.

SV-AR

Kanarische Inseln »

Von Insel Magazin

Kokain in Fischerboot

In einer gemeinsamen Aktion der Policia Nacional, der Guardia Civil und der Zollbehörde wurde am 3. Juni etwa 270 Meilen südlich der Kanarischen Inseln ein Fischerboot entdeckt, das von international arbeitenden Drogenfahndern angekündigt war. Das Fischerboot aus Brasilien fuhr unter keiner Flagge. An Bord fanden die Polizisten 560 Kilogramm Kokain. Die achtköpfige brasilianische Besatzung wurde festgenommen und das Drogenboot in den Hafen von Las Palmas geschleppt, wo sie inzwischen angekommen sind. Drogen und Verdächtige wurden der Justiz übergeben.

SV-AR

Gran Canaria / Las Palmas »

Von Insel Magazin

Polnische Betrügerbande festgenommen

Die Guardia Civil hat auf Gran Canaria sieben Personen einer polnischen Betrügerbande festgenommen, die einen Mehrwertsteuerbetrug in Höhe von über 27 Millionen Euro begangen haben. Auch in Polen wurden drei Personen festgenommen. Den Verdächtigen wird unter anderem Betrug, Geldwäsche und Zugehörigkeit zu einer kriminellen Organisation vorgeworfen. Die auf Gran Canaria Festgenommenen wurden bereits per Haftbefehl aus Polen gesucht.

SV-AR

Gran Canaria / Las Palmas »

Von Insel Magazin

Im Barranco zu Tode gestürzt

Ein tragischer Unfall ereignete sich am Montagabend, als ein 25-jähriger Mann in Las Palmas in eine Schlucht stürzte. Er zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er nur noch tot geborgen werden konnte.

SV-AR

Gran Canaria Süd / San Barolomé de Tirajana »

Von Insel Magazin

Alles für einen sicheren Karneval

Vom 9. bis 21. Juni wird in Maspalomas Karneval gefeiert. Die Bürgermeisterin von San Bartolomé de Tirajana, Conchi Narváez, bereitet sich und ihre Einsatzkräfte darauf vor. Von den Polizeikräften über Zivilschutz bis hin zu den Reinigungstrupps sind alle für einen sicheren und sauberen Karneval im Einsatz.

SV-AR

Gran Canaria Süd / San Barolomé de Tirajana »

Von Insel Magazin

Falscher Inspektor wurde verhaftet

Nationalpolizisten haben in San Bartolomé de Tirajana einen 43-jährigen Mann festgenommen, der sich in mehreren Lokalen auf Gran Canaria, Lanzarote und Teneriffa als Inspektor zur Prävention von Arbeitsunfällen ausgegeben hat. Er hat für seine Inspektionen 60 bis 750 Euro verlangt. Derzeit sind mindestens zwölf Opfer bekannt. Insgesamt erbeutete der Betrüger über 3.000 Euro.

SV-AR

Gran Canaria Süd / San Barolomé de Tirajana »

Von Insel Magazin

Eröffnung einer neuen Bodega

Gran Canarias Inselpräsident Antonio Morales hat zum Wochenbeginn die neue Bodega Tamerán eingeweiht, die dem Fußballer David Silva gehört. Sie befindet sich im Barranco Tirajana und passt sich harmonisch in die Umgebung ein. Die Weine werden auf dem spanischen Festland und auf den Kanarischen Inseln verkauft. Die Bodega soll zur Referenzadresse für Weine aus Gran Canaria werden.

SV-AR

Teneriffa Nord / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Santa Cruz im Fußballfieber

Hunderte Fans bildeten am Dienstag lange Schlangen um ein Ticket für das nächste Spiel im Aufstiegskampf zwischen dem CD Tenerife gegen Girona zu kaufen. Es wird am 19. Juni im Stadion Heliodoro Rodríguez López ausgetragen. Bürgermeister José Manuel Bermúdez animierte die Bewohner der Hauptstadt, ihre Balkone und Fenster zu schmücken, um die Fußballer aus Teneriffa zu unterstützen. Am Dienstag wurden nur Karten für Begleitpersonen von Abonnenten zum Preis von 20 bis 55 Euro verkauft. Jeder kann nur eine Begleitperson mitnehmen. Die Fans mit Dauerkarten können sich bis zum 16. Juni kostenlos ihre Eintrittskarte abholen. Ab Donnerstag sind die übrigen Karten zum Preis zwischen 30 und 65 Euro im Verkauf. Sie können vor Ort oder per Internet gekauft werden.

SV-AR

Teneriffa Nord / Santa Cruz »

Von Insel Magazin

Restaurierung der Casa Taucho

In Santa Cruz wird in Kürze mit der Restaurierung der Casa Taucho in der Calle General Serrano 64 begonnen. Die Gebäudestruktur ist durch den Zahn der Zeit und den Befall von Termiten beschädigt. Fast 200.000 Euro wird die Stadt in die Restaurierung des typisch kanarischen Hauses investieren.

SV-AR

Teneriffa Nord / La Laguna »

Von Insel Magazin

Hund mit dem Auto Gassi geführt

Wer einen Hund hat, muss täglich Gassi gehen. Ein Pärchen in La Laguna hat es sich kürzlich einfach gemacht. Sie führten ihren Hund vom Auto aus an der Leine spazieren. Das ist gefährlich für das Tier, das im wahrsten Sinn des Wortes unter die Räder kommen könnte. Tierschützer riefen über soziale Netzwerke dazu auf, die beiden zu identifizieren.

SV-AR

Nach oben