Drogenumschlagplatz ausgehebelt

Teneriffa-Nord Santa Cruz, News

»

von

Teneriffa-Nord Santa Cruz, News
Drogenumschlagsplatz

Die Policía Nacional hat im Stadtteil Ofra-Costa Sur zwei Männer aus derselben Familie im Alter von 52 und 44 Jahren festgenommen, die von ihrem Haus aus Drogen verkauft haben. Bei der Festnahme wurden 71 Kilogramm Haschisch, 200 Gramm Kokain, 100 Gramm Crystal Meth und 1.280 Ecstasy-Pillen sichergestellt. Der entscheidende Hinweis kam aus der Nachbarschaft und ging anonym über die E-Mail antidroga@policia.es ein.

SV-AR

Vorheriger Beitrag
So schön ist das Malpaís
Nächster Beitrag
Plan zur Generalüberholung des Teatro Guimerá ist fertig

Archive