Ehemalige Chefin massiv bedroht

Gran Canaria Telde, News

»

von

Gran Canaria Telde, News
ehemalige

Die Policía Nacional hat einen 23-jährigen Mann aus Telde festgenommen, der im Verdacht steht, im letzten Jahr das Auto seiner ehemaligen Arbeitgeberin in Brand gesetzt zu haben. Außerdem hat er sie über gefälschte Konten in den sozialen Netzwerken bedroht und defamiert. Aus Angst vor weiteren Repressalien zog sie sogar zu einem Familienangehörigen. Als Motiv gab der Verdächtige an, dass die Bedrohte ihm noch Geld schulde.
SV-AR

Vorheriger Beitrag
Neue Klärschlammanlage ist installiert
Nächster Beitrag
Hund aus Wassertank gerettet

Archive