Hilfe für vulnerable Familien

Teneriffa-Nord Santa Cruz, News

»

von

Teneriffa-Nord Santa Cruz, News
Hilfe

Die Stadt Santa Cruz hat in diesem Jahr Ausgaben in Höhe von rund 6,3 Millionen Euro für die Aufladung der Kreditkarten vorgesehen, mit denen vulnerable Familien Grundnahrungsmittel sowie frisches Obst und Gemüse kaufen können. Bürgermeister José Manuel Bermúdez betonte, dass Santa Cruz pro Kopf mehr für vulnerable Personen ausgebe als die kanarische oder spanische Regierung.
SV-AR

Vorheriger Beitrag
Aktiv älter werden
Nächster Beitrag
Bitte um eine Studie

Archive