Investition in die Hafenmole

Gran-Canaria-Castillo del Romeral, News

»

von

Gran-Canaria-Castillo del Romeral, News
Investition

Die kanarische Hafenbehörde investiert in den nächsten sechs Monaten über 205.000 Euro in die Reparatur der Hafenmauer in Castillo del Romeral und die Renovierung der Mole. Im Vorfeld hatten sich vor allem die lokalen Fischer über den schlechten Zustand der Anleger beschwert. Deshalb sind die Arbeiten nicht nur eine Verschönerung, sondern werden auch den Arbeitsalltag der Fischer verbessern.
SV-AR

Vorheriger Beitrag
Teuerster Weihnachtsgeschenkkorb ging nach Santa Cruz
Nächster Beitrag
Hundebiss im Gesicht

Archive