Schreck am Charco Las Lajas

News, Teneriffa-Nord-Juan de la Rambla

»

von

News, Teneriffa-Nord-Juan de la Rambla
schreck

Mit einem Schreck sind am Dienstagvormittag zwei Personen in San Juan de la Rambla davongekommen. Eine Frau wurde am Charco Las Lajas von einer Welle erfasst und ins Wasser gespült. Ein Mann sprang ihr hinterher, um ihr zu Hilfe zu kommen. Augenzeugen warfen den beiden Rettungswesten zu, damit sie sich bis zum Eintreffen des Rettungshubschraubers über Wasser halten konnten. Sie wurden von der Crew an Bord geholt und zum Hubschrauberlandeplatz in La Guancha geflogen. Von dort wurden sie ins Nordkrankenhaus nach Icod de los Vinos gebracht.
SV-AR

Vorheriger Beitrag
Megafang in Playa San Juan
Nächster Beitrag
Schwimmstadion soll vor dem Sommer fertig werden

Archive