Fast an der Punta de Teno ertrunken

Teneriffa-Nord-Buenavista del Norte, News

»

von

Teneriffa-Nord-Buenavista del Norte, News
Fast scaled

Am Donnerstagmittag gerieten zwei Personen an der Punta de Teno in Seenot. Der Rettungsdienst wurde aktiviert und beide konnten ans sichere Ufer gebracht werden. Ein Mann wäre fast ertrunken. Er wurde ins Nordkrankenhaus in Icod de los Vinos gebracht.
SV-AR

Vorheriger Beitrag
Nachtlauf in Santiago del Teide
Nächster Beitrag
„Die Sozialisten haben vier Jahre geschlafen“

Archive