Medizinische Hilfe für Karnevalisten

Teneriffa-Nord Santa Cruz, News

»

von

Teneriffa-Nord Santa Cruz, News
medizinische

In der Nacht zum Samstag wurde in Santa Cruz die erste Karnevalsparty auf offener Straße gefeiert. Wegen des Regens gingen viele früher als sonst. Dennoch war es gut, dass am Rande des Geschehens ein mobiles Krankenhaus als Erste Hilfe Station steht. Dort suchten 72 Erwachsene und neun Jugendliche Hilfe. Viele waren durch den Regen gestürzt und hatten sich verletzt. Bei 39 Prozent der Behandelten spielte der exzessive Alkoholkonsum eine Rolle.
SV-AR

Vorheriger Beitrag
Rettungseinsatz im Anaga-Gebirge
Nächster Beitrag
Kindertagesstätte in Castillo del Romeral ist wieder geöffnet

Archive