Uhr
Kanarische Inseln, News

Der finanzielle Aufwand, die minderjährigen Migranten auf den Kanarischen Inseln zu versorgen, ist groß. Derzeit werden 5.524 Jugendliche betreut. Die Kosten dafür belaufen sich auf 156 Millionen Euro im Jahr. Davon sollte die Zentralregierung in Madrid 72 Millionen beisteuern. Bislang ist noch kein Geld geflossen. „Wir tun alles, was wir können, aber wir sind am Limit“, erklärte die kanarische Abgeordnete Candelaria Delgado.
SV-AR

Fatale
Uhr
Gran Canaria, News

Die Ziehung Super 11 der ONCE-Lotterie hat zum Wochenbeginn eine Person aus dem Stadtteil Las Escaleritas in Las Palmas um 50.000 Euro reicher gemacht. Das Gewinnlos wurde von Gualda García in der Calle Henry Dunant verkauft.
SV-AR

Lotteriegewinn
Uhr
Gran Canaria, News

Am Montagmittag ist am Roque Nublo auf Gran Canaria eine Frau mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Die Crew eines Rettungshubschraubers konnte die Frau nur noch tot bergen. Sie war noch am Unfallort ihren Verletzungen erlegen. Über die Identität der Toten war bei Redaktionsschluss noch nichts bekannt.
SV-AR

Toedlicher 2
Uhr
Gran Canaria, News

Die Policía Nacional von Las Palmas hat in Zusammenarbeit mit der Zollbehörde zwei Verdächtige im Alter von 32 und 39 Jahren festgenommen, die in Maspalomas chemische Drogen wie Ecstasy, Ketamin, Metamphetamin, Mefedron und andere aus chemischen Substanzen mischten und verkauften. Die beiden sind der Polizei bereits einschlägig bekannt.
SV-AR

Drogenlabor
Uhr
Teneriffa, News

Die Policía Nacional in Santa Cruz hat einen zwölfjährigen Jungen als mutmaßlichen Anrufer identifiziert, der im Dezember letzten Jahres vor einer Bombe in einer Schule im Stadtteil Ofra warnte. Das Sprengstoffkommando rückte an, bis sich herausstellte, dass es ein falscher Alarm war. Aufgrund des Alters kann der Junge noch nicht zur Verantwortung gezogen werden. Seine Eltern werden allerdings für die entstandenen Kosten aufkommen müssen.
SV-AR

Falscher 1
Uhr
Teneriffa, News

Der Verein Infancia Robada (Gestohlene Kindheit) sowie Gruppen, in denen Opfer von sexuellem Missbrauch organisiert sind, haben den Rücktritt des Erzbischofs von Teneriffa, Bernardo Álvarez, gefordert. Sie werfen ihm vor, den Priester von Tejina gedeckt und im Amt gelassen zu haben, der sich nachweislich seit den 70er Jahren an Kindern vergangen hatte und 2004 angezeigt wurde.
SV-AR

Ruecktritt
Uhr
Teneriffa, News

Im Berufsverkehr sind am Montagmorgen auf der Autobahn bei La Laguna in Richtung Santa Cruz drei Fahrzeuge ineinander gefahren. Am Mittag gegen 14 Uhr gab es durch einen liegengebliebenen LKW in der Nähe des Nordflughafens in Richtung Norden erneut ein Verkehrskollaps. Es kam in beiden Fällen zu einem erheblichen Rückstau, der allen Verkehrsteilnehmern zum Wochenbeginn gute Nerven abverlangte.
SV-AR

MOntag
Uhr
Teneriffa, News

Das Seniorenheim in La Matanza ist das erste Heim auf den Kanarischen Inseln, das Roboterkatzen für Demenzpatienten einsetzt. Sie fühlen sich echt an, schnurren und haben den gleichen positiven Effekt wie lebendige Katzen, ohne allerdings zu kratzen oder Allergien auszulösen.
SV-AR

Roboterkatzen
Uhr
Teneriffa, News

Am Mittwochabend wird auf der Plaza de España in Adeje der traditionelle Baile de Magos gefeiert. Das Besondere an diesem Tanzabend ist, dass das Erscheinen in typisch kanarischer Tracht Pflicht ist.
SV-AR

Baile 1
Uhr
Teneriffa, News

Die Gemeinde Arona hat einem Unternehmen, das am Strand von Los Cristianos eine Wasserski-Anlage bauen möchte, eine Absage erteilt. Zur Begründung hieß es, das sei eine Gefahr für die Badegäste und die Segler. Das Unternehmen wollte auf einer 442 Meter langen Strecke eine Seilfunktion einrichten, die Wasserski ermöglicht, ohne von einem Boot gezogen zu werden. Das Gericht hat den Fall zurückgegeben und das Unternehmen aufgefordert, die Einwände der Gemeinde zu berücksichtigen. Sie bietet nun einen speziellen Bereich für Schwimmer und Segler an. Das Projekt geht in die nächste Runde.
SV-AR

Streit
Uhr
Teneriffa, News

In der Nacht zum Dienstag ist ein PKW, der mit zwei jungen Männern im Alter von 21 und 31 Jahren besetzt war, von der Straße abgekommen. Der 31-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem Autowrack befreit werden. Er wurde in lebensgefährlichem Zustand in das Universitätskrankenhaus in Santa Cruz eingeliefert.
SV-AR

SChwerer 1
Uhr
Teneriffa, Veranstaltungstipp

Am 1./2. Juni findet in Santa Cruz ein Fahrradfest statt. Am Samstag gibt es in der Funzone von 10 bis 14 Uhr und von 16 bis 20 Uhr Verkehrserziehung, praktische Fahrradtipps und vieles mehr. Am Sonntag um 10 Uhr fällt am Parque La Granja der Startschuss für die gemeinsame Ausfahrt. Es geht über sieben Kilometer bis zur Explanada Puerto-Ciudad und maximal 1.000 Radfahrer können teilnehmen.
SV-AR

Fahrrdadfest
Uhr
Teneriffa, Veranstaltungstipp

Unter dem Motto Cielo y Tierra – Himmel und Erde – laden am Sonntag, 2. Juni, der Organist Valentin Lukan und die Harfinistin Julia Christine Lukan zu einem Sonntagskonzert ein. Das Konzert findet im Auditorio de Tenerife in Santa Cruz statt und beginnt um 12 Uhr. Der Eintritt kostet 15 Euro. Karten gibt es über auditoriodetenerife.com.
SV-AR

Cielo y Terra
Uhr
Teneriffa, Veranstaltungstipp

Am 1./2. Juni findet in La Laguna im Stadtteil Nueva Atalaya der Canary Market Place statt. An der Messe nehmen 45 kanarische Unternehmen teil. Der Markt öffnet von 11 bis 21 Uhr und am Sonntag bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.
SV-AR

Canary Market
Uhr
Kanarische Inseln, News

Seit 35 Jahren verbindet die regionale Fluggesellschaft Binter die Kanarischen Inseln untereinander und wird dies auch in Zukunft tun. Darüber hinaus werden 15 spanische und 17 internationale Ziele angeflogen. Das Unternehmen fundiert auf 100 Prozent kanarischem Kapital und beschäftigt 2.500 Mitarbeiter. Zum Día de Canarias hat die Fluggesellschaft einen Schülerwettbewerb ausgeschrieben.
SV-AR

BInter 2
Uhr
Kanarische Inseln, News

Die Arbeitsgruppen, in denen Vertreter der kanarischen und der Inselregierungen sowie der Gemeinden zusammenarbeiten, sollen bis Ende Oktober eine Strategie entwickeln, wohin sich die Inseln innerhalb der nächsten 30 Jahre entwickeln sollen. In den nächsten Monaten sollen dazu konkrete Vorschläge erarbeitet werden.
SV-AR

Arbeitsgruppen
Uhr
Kanarische Inseln, News

Die kanarische Blutbank bittet auch in dieser Woche wieder um Blutspenden. Die mobilen Stationen sind in San Bartolomé de Tirajana, Telde und Las Palmas auf Gran Canaria, in San Bartolomé auf Lanzarote, in La Oliva auf Fuerteventura sowie in San Miguel, La Laguna und La Orotava auf Teneriffa anzutreffen. Vereinbaren Sie einen Termin über die Servicenummer 012.
SV-AR

Blutspende