Uhr
Teneriffa, News

In Teneriffas Hauptstadt hat Bürgermeister José Manuel Bermúdez zum Wochenbeginn einen neuen Park für Hunde eingeweiht. Der 450 Quadratmeter große Park ist im Parque Hupalupa im Stadtteil Añaza entstanden. In dem eingezäunten Abschnitt können die Tiere freilaufen. Die Stadt hat fast 29.000 Euro in die Maßnahme investiert.
SV-AR

Hundepark
Uhr
News, Teneriffa

Die Buslinien 330 und 546, die nach Los Realejos fahren, haben im letzten Jahr 39.727 Passagiere mehr befördert als im Jahr davor. Die Auslastung der Linie 330 zwischen Las Llanadas und Tigaiga ist um fast 62 Prozent gestiegen. Die Linie 546, die in den Sommermonaten zwischen Realejo Alto und der Playa El Socorro verkehrt, registrierte sogar mehr als 92 Prozent Passagierzuwachs. Sie wurde von 15.290 Passagieren genutzt.
SV-AR

positive scaled
Uhr
News, Teneriffa

Im Kongresszentrum Magma in Adeje herrscht seit Monaten Stillstand. Das 30 Millionen Euro teure Gebäude wurde 2005 eingeweiht, um als Kongress- und Veranstaltungskomplex die touristische Attraktivität zu erhöhen. Die aktuelle Leitung, Canarias Congress Bureau Tenerife, scheint nicht gut zu funktionieren. Bürgermeister José Miguel Rodríguez Fraga hat signalisiert, dass die Gemeinde selbst gewillt sei, die Leitung des Zentrums zu übernehmen.
SV-AR

Adeje
Uhr
News, Teneriffa

Wenn nicht ein Wunder geschieht, geht dieses Drama für Karina, ihren Mann und die drei gemeinsamen Kinder traurig zu Ende. Sie sollen aus ihrer Wohnung zwangsgeräumt werden, in der sie seit zehn Jahren wohnen. Seit 2019 können sie die Hypothek nicht mehr bezahlen. „Der Sozialdienst hat keine freie Wohnung für uns und wenn ich quasi über Nacht keine finde, nehmen sie uns auch noch die Kinder weg und bringen sie in ein Heim“. Die Eltern sind verzweifelt und hoffen auf ein Wunder.
SV-AR

Familientragoedie
Uhr
News, Teneriffa

Teneriffas Inselpräsidentin Rosa Dávila gab am Mittwoch vorsichtig Grund zu Optimis-mus, dass der Brand auf der Kompostieran-lage in Arona bald ein Ende haben könnte. Die Schwerlastfahrzeuge hätten erheblich dazu beigetragen, den Brand unter Kontrolle zu bringen und bis zum Ende der Woche könnte er als gelöscht gelten.
SV-AR

Ende
Uhr
News, Teneriffa

Die Policía Local von Granadilla de Abona wurde am Mittwoch ins Industriegebiet gerufen, nachdem ein Autofahrer rund zehn Runden in entgegengesetzter Fahrtrichtung unterwegs war. Die Überprüfung ergab, dass der Mann weder Alkohol noch Drogen kon-sumiert hatte. Sein Blutzuckerwert war aber sehr niedrig, sodass er vermutlich deshalb die Orientierung verlor.
SV-AR

Geisterfahrer
Uhr
Kanarische Inseln, News

Der kanarische Vizepräsident Manuel Domínguez und die Gesundheitsbeauftragte Esther Monzón besuchten in der vergangenen Woche die Stiftung Neotrópico in Santa Cruz. In der Auffangstation werden misshandelte oder ausgesetzte exotische Tiere aufgenommen und verhindert, dass sie sich auf dem Archipel ausbreiten können. Im letzten Jahr wurden rund 500 Tiere aufgenommen. Der Stiftungspräsident Jaime de Urioste und die Politiker appellierten an die Bevölkerung, sich keine illegalen, exotischen Tiere anzuschaffen. Wer ein solches Tier bereits besitzt und es abgeben möchte, kann sich direkt an die Stiftung wenden. Wer ein Tier freiwillig abgibt, muss mit keiner Strafe rechnen.
SV-AR

Kaufen Sie
Uhr
Kanarische Inseln, News

Im letzten Jahr haben über 2.000 kanarische Schüler an einem Präventionskurs teilgenommen, wie man das Ertrinken vermeiden und im Ernstfall Erste Hilfe leisten kann. Auch in diesem Jahr werden die Workshops, die von der Plattform „Canarias, 1.500 Kilometer Costa“ organisiert werden, fortgesetzt. Etwa 80 Prozent der Jugendlichen haben zugegeben, selbst schon einmal bei Roter Fahne ins Meer gegangen zu sein.
SV-AR

Praevention
Uhr
Gran Canaria, News

Die Einnahmen des Wettlaufs San Silvestre in Las Palmas in Höhe von 83.366 Euro wurden zum Wochenbeginn auf fünf gemeinnützige Organisationen verteilt. Je einen Scheck mit einem Betrag über 16.600 Euro hielten die SOS-Kinderdörfer (Aldeas infantiles) und der Verein für Familien mit Angehörigen, die an einer intellektuellen Einschränkung leiden. Auch der Verein CEAR, der sich um Migranten kümmert, Medicos del Mundo und der Verein Pequeño Valiente, der die krebskranken Kinder unterstützt.
SV-AR

Geldsegen 1
Uhr
Teneriffa, News

Die Pädagogen der Grundschule Bethencourt y Molina in Santa Cruz schlagen Alarm. Nach der Pandemie gäbe es ganze Schulklassen, in denen fast jedes Kind psychische Probleme habe. Immer mehr Kinder würden von Selbstmordabsichten erzählen oder sich selbst verletzen. Die Lehrer fordern dringend Hilfe an den Schulen an.
SV-AR

Schule
Uhr
News, Teneriffa

Über das Sozialamt in Puerto de la Cruz wurden im letzten Jahr 1.425 Hilfen in besonders prekären Situationen verteilt und dafür fast 766.000 Euro ausgegeben. Mit der schnellen Nothilfe sollte verhindert werden, dass Menschen unter die Armutsgrenze rutschen und Grundbedürfnisse gedeckt werden.
SV-AR

Schnelle
Uhr
News, Teneriffa

Der Bürgermeister von La Orotava, Francisco Linares, besuchte kürzlich das Fußballstandion Quiquirá, das bereits auf eine lange Geschichte zurückblickt. Die Stadt hat in einen neuen Kunstrasen und in die Ausleuchtung des Platzes 200.000 Euro investiert.
SV-AR

Modernisierung
Uhr
News, Teneriffa

Bei einem persönlichen Treffen der Inselpräsidentin Rosa Dávila mit Vertretern der Gemeinde San Juan de la Rambla wurde darüber diskutiert, wie die Straßenführung verändert werden kann, um mehr Verkehrssicherheit für die Einwohner und gleichzeitig einen besseren Verkehrsfluss zu gewährleisten. Gemeinsam soll über Alternativen entschieden werden.
SV-AR

Intensiver scaled
Uhr
News, Teneriffa

Die Feuerwehr, die derzeit an den Löscharbeiten in der Kompostieranlage eingebunden ist, widersprach am Dienstag den Forderungen der Gewerkschaft nach mehr Schutz vor den toxischen Stoffen, die im Rauch enthalten seien. Sie erklärten, in der Anlage brennen Pflanzenreste, naturbelassene Paletten und Holzreste sowie behandeltes Holz. In erster Linie entstehe bei dem Feuer Kohlenmonoxid. Die Belastung für die Feuerwehrleute sei vergleichbar mit der eines heftigen Waldbrandes. Außerdem wurde betont, dass über die Sondereinheit TEDAX der Guardia Civil ständig nukleare, radiologische, biologische und chemische Parameter gemessen würden, um die Löscheinheiten und die Anwohner zu schützen.
SV-AR

Keine
Uhr
News, Teneriffa

Die Guardia Civil hat in Arafo eine 34-jährige Frau festgenommen, die seit Oktober 2022 in einem privaten Haushalt als Hilfe arbeite-te. Ende 2023 stellte die Arbeitgeberin fest, dass ihr Schmuck im Wert von rund 10.000 Euro fehlt. Die Polizisten konnten Schmuck im Wert von 500 Euro bei der Verdächtigen sicherstellen und der rechtmäßigen Eigentümerin zurückgeben. Die Haushaltshilfe wurde festgenommen.
SV-AR

Haushaltshilfe
Uhr
Kanarische Inseln, News

Am Montag hat der Präsident der Kanarischen Inseln, Fernando Clavijo, mit einer vierköpfigen Delegation eine Audienz bei Papst Franziskus. Beide stimmten darin überein, dass es fatal sei, dass im letzten Jahr durchschnittlich 16 Menschen täglich auf der Kanaren Route verstorben sind und dass sich das vermutlich nicht ändern wird, solange es so große Unterschiede zwischen dem Leben in Afrika und in Europa gibt.
SV-AR

Fernando Clalvijo
Uhr
Kanarische Inseln, News

Das spanische Wetteramt Aemet warnt in den nächsten Tagen vor allem auf Teneriffa und La Palma vor Windböen mit bis zu 90 Stundenkilometern und Regen. Um Unfälle zu vermeiden, wird die Bevölkerung gebeten, alle beweglichen Gegenstände von Balkonen, Fenstern und Dachterrassen zu entfernen, die auf die Straße fallen könnten. Meiden Sie Fassaden und Gebäude, die in einem schlechten Zustand sind oder an denen Gerüste angebracht sind. Gehen Sie nicht unter Bäumen spazieren und achten Sie als Verkehrsteilnehmer, sowohl zu Fuß als auch im Fahrzeug, auf mögliche Hindernisse auf der Straße. Gehen Sie auf keinen Fall ins Wasser und meiden Sie die Küstennähe!
SV-AR

Windwarnung