Uhr
Teneriffa, News

Bei der Versteigerung der Karnevalsstände in Santa Cruz hat es am Dienstag einen neuen Rekord gegeben. Für ein Mesón auf der Plaza España wurden über 65.000 Euro geboten und auch bezahlt! Der bisherige Rekord lag bei 50.946 Euro. Die übrigen Stände gingen zu Preisen zwischen 620 und 17.585 Euro weg. Insgesamt hat die Stadt durch die Auktion 246.331 Euro eingenommen. Das sind 35 Prozent mehr als im Vorjahr.
SV-AR

rekordmiete
Uhr
Teneriffa, News

Am Dienstag hat Bürgermeister José Manuel Bermúdez im Rathaus von Santa Cruz die Kandidatinnen empfangen, die sich um den Titel der Karnevalskönigin bewerben. Elf junge Frauen möchten Karnevalskönigin 2024 werden, acht bewerben sich um den Titel der Seniorenkönigin und 13 Mädchen wären gerne die Kinderkönigin 2024. Am Freitag, 12. Januar, um 21.30 Uhr findet in der Messehalle der erste Festakt des Karnevals statt. Dann wird die Reihenfolge ihres Auftritts ausgelost.
SV-AR

Kandidatinnen
Uhr
Teneriffa, News

Viele fleißige Helfer waren in Santa Cruz am Werk, um den Müll aufzuräumen, der von den Besuchern der Königsparade hinterlassen wurde. Über 367 Tonnen Müll hat die Stadtreinigung weggeräumt.
SV-AR

Muellflut scaled
Uhr
News, Teneriffa

Die Policía Nacional hat in Santa Cruz zwei Verdächtige im Alter von 22 und 23 Jahren festgenommen. Sie unterhielten in einer Wohnung im Stadtteil Los Andenes in La Laguna ein Crack-Labor, in dem sie synthetische Drogen herstellten. Bei der Wohnungsdurchsuchung wurden unter anderem auch 23 Gramm Kokain, 65 Gramm Haschisch und 11.500 Euro Bargeld sowie Messer, eine Harpunen-Imitation und Laborzubehör sichergestellt.
SV-AR

Cracklabor
Uhr
News, Teneriffa

In Candelaria hat die Guardia Civil eine 38-jährige Frau festgenommen, die drei Personen um jeweils 3.000 Euro betrogen hatte. Sie bot über soziale Netzwerke ein Haus im Stadtteil La Viuda in Candelaria an. Wenn die Opfer Kaufinteresse signalisierten, forderte sie 3.000 Euro für die Reservierung. Allerdings war sie nach der Überweisung für niemanden mehr erreichbar.
SV-AR

Betruegerin
Uhr
News, Teneriffa

Die Policía Local hat einen Mann festgenom-men, der vermutlich ein Schmuckgeschäft in San Isidro bestohlen hat. Der Mann war zwei Tage vor dem Dreikönigsfest in ein Juwelier-geschäft gegangen und hatte sich eine Goldkette im Wert von 720 Euro zeigen las-sen. Er probierte sie an und sobald er sie um den Hals hatte, rannte er davon. Der Inha-ber verfolgte ihn noch, verlor ihn in der Menschenmenge aber aus den Augen. Die Lokalpolizei konnte ihn inzwischen identifi-zieren und festnehmen.
SV-AR

Mutmasslicher
Uhr
News, Teneriffa

Der Präsident der Kanarische Inseln, Fernando Clavijo, übergab der Inselregierung von Teneriffa das Gutachten über die Schäden, die der Waldbrand im August 2023 hinterlassen hat. Er wird auf 177 Millionen Euro beziffert. Clavijo nahm dies zum Anlass um zu prüfen, ob die Waldbrandgefahr künftig für das gesamte Jahr festgelegt werden kann und nicht nur auf die Sommermonate.
SV-AR

Millionenschaden
Uhr
Kanarische Inseln, News

Das kanarische Gesundheitsamt hat am Montag das obligatorische Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in medizinischen Zentren und Krankenhäusern wieder eingeführt. Als Begründung wurde die hohe Zahl von Patienten angegeben, die an Grippe, Covid-19 oder anderen Atemwegsbeschwerden erkrankt sind. Auf diese Weise soll die Ansteckung ausgebremst werden.
SV-AR

Mund Nasen
Uhr
Kanarische Inseln, News

Ab dem neuen Jahr ist für die Inselbewohner die Fahrt in Bus oder Straßenbahn kostenlos und das unabhängig von einer Mindestan-zahl von Fahrten im Monat. So soll der Um-stieg auf den öffentlichen Nahverkehr geför-dert werden. Diese Förderung wird zum Teil von der Zentralregierung und zum Teil von den Kanarischen Inseln selbst getragen.
SV-AR

Keine Mindest
Uhr
Kanarische Inseln, News

Die Guardia Civil warnt derzeit vor Rechnun-gen, die per E-Mail von Endesa kommen und beim Anklicken einen Virus auf den Rechner herunterladen. Die Mails sind dem Original zum Verwechseln ähnlich.
Die Polizei rät: Machen Sie regelmäßig ein Back-Up (Sicherheitskopie) ihres Computers. Schalten Sie das Wifi ab, damit sich die Schadsoftware nicht auf andere Geräte ver-breiten kann. Lassen Sie ein Anti-Virus-Programm durchlaufen und führen Sie schlimmstenfalls eine neue Formatierung durch. Dann sind allerdings alle Daten ge-löscht. Und vor allem – erstatten Sie Anzei-ge!
SV-AR

Vorsicht
Uhr
Kanarische Inseln, News

Am Sonntag hat die kanarische Seenotret-tung ein Boot 13 Meilen südlich von Gran Canaria lokalisiert und sicher in den Hafen von Arguineguín begleitet. Ein weiteres Boot mit 51 Menschen an Bord wurde wenig spä-ter 20 Meilen südlich von Fuerteventura ent-deckt. Sie wurden nach Gran Tarajal ge-bracht. Besonders prekär war die Rettung eines Nordafrikaners, der auf einem LKW-Reifen im Atlantik trieb.
SV-AR

Migrant
Uhr
Kanarische Inseln, News

Die gemeinnützige Organisation Cáritas auf Gran Canaria hat im letzten Jahr über die Anlaufstellen in Las Palmas und Maspalomas fast 1.200 Personen betreut, die dauerhaft oder vorübergehend obdachlos waren. Da-von waren 18 Prozent Frauen. Ein Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr um sechs Prozent.
SV-AR

Obdachlosigkeit
Uhr
Gran Canaria, News

Am Samstagmorgen wurde eine Frau in das Universitätskrankenhaus Doctor Negrín in Las Palmas eingeliefert, nachdem sie in der Calle Juan Andrés Alemán in Santa Brígida von einem Hund angegriffen und im Gesicht verletzt worden war. Die Lokalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
SV-AR

Hundebiss
Uhr
Gran Canaria, News

Die kanarische Hafenbehörde investiert in den nächsten sechs Monaten über 205.000 Euro in die Reparatur der Hafenmauer in Castillo del Romeral und die Renovierung der Mole. Im Vorfeld hatten sich vor allem die lokalen Fischer über den schlechten Zustand der Anleger beschwert. Deshalb sind die Arbeiten nicht nur eine Verschönerung, sondern werden auch den Arbeitsalltag der Fischer verbessern.
SV-AR

Investition
Uhr
Teneriffa, News

Ein junger Gewinner aus Santa Cruz de Tenerife hat den teuersten Weihnachtsgeschenkkorb Spaniens gewonnen. Er wird in dem Geschäft El Paisaon de Utera in Sevilla vergeben und besteht unter anderem aus einem Appartement in Cádiz, vier Fahrzeugen und einer Kreuzfahrt. Die Lose dafür werden im August verkauft, wenn besonders viele Menschen auf dem Weg zum Strand an dem Lokal vorbeikommen und sich ein Los kaufen. Deshalb kann der Gewinner aus ganz Spanien kommen. Teilnehmen können allerdings nur spanische Residente.
SV-AR

teuerster
Uhr
Teneriffa, News

Der Countdown für den großen Ansturm auf die beliebten Karnevalsveranstaltungen in Santa Cruz hat begonnen. Ab dem 11. Januar können die Karten für die Wettbewerbe der Murgas und Tanzgruppen sowie für die Galas zur Wahl der Karnevalsköniginnen erworben werden.
Infos dazu über carnavaltenerife.sacatuentrada.es.
SV-AR

Vorverkauf
Uhr
Teneriffa, News

Eine Frau in Santa Cruz, die trotz mehrfachen Verbotes immer wieder mit Reissäcken loszog um Tauben zu füttern, erhielt nun eine Anzeige und muss mit einer Strafe von bis zu 1.500 Euro rechnen. Stadtrat Carlos Tarife wies darauf hin, dass es verboten ist, wild lebende Tiere jeder Art zu füttern.
SV-AR

Strafe Taube
Uhr
Teneriffa, News

Am Sonntag hat die Policía Local von Santa Cruz einen 55-jährigen Mann und eine gleichaltrige Frau in der unmittelbaren Nähe zum Flohmarkt Rastrillo dabei überrascht, wie sie mit zum Teil abgelaufenen Medikamenten handelten. In ihrem PKW befand sich Nachschub. Die Medikamente, insgesamt 128 Behälter, wurden beschlagnahmt und die beiden Verdächtigen festgenommen.
SV-AR

Medikamentendealer
Uhr
Teneriffa, News

Ein 50-jähriger Mann brach am Montag an einer Tankstelle an der Stadtautobahn nach San Andrés mit einem Herzinfarkt zusammen. Glücklicherweise waren Lokalpolizisten zur Stelle, die ihn mit Hilfe eines Defibrillators wiederbeleben konnten. Der Mann wurde vom Rettungsdienst danach ins Universitätskrankenhaus in Santa Cruz gebracht.
SV-AR

Polizei