Uhr
Kanarische Inseln, News

Am Montag hat der Präsident der Kanarischen Inseln, Fernando Clavijo, eine Audienz bei Papst Franziskus im Vatikan in Rom. Ein zentrales Thema des Gesprächs werden die Migranten aus Afrika sein. Es wird erwartet, dass Clavijo diesen Besuch nutzt, um den Papst auf die Kanarischen Inseln einzuladen. Er könnte, wenn er im November nach Argentinien reist, auf den Kanaren einen Zwischenstopp einlegen.
SV-AR

Kanarenpraesident
Uhr
Kanarische Inseln, News

Angesichts der Sorge vieler Umweltschützer, dass die Plastik-Pellets, die Anfang Dezember von einem Frachter vor der galizischen Küste gefallen sind, schon bald die kanarische Küste erreichen werden, wiegeln die Wissenschaftler des Instituts ECOAQUA ab. Es würde mindestens ein Jahr dauern bis sie auf dem Archipel ankämen. Allerdings sind auch an kanarischen Stränden Verschmutzungen mit Mikroplastik bekannt. Die Vorwarnstufe an den kanarischen Stränden, wo ebenfalls Plastikpartikel aufgetaucht sind, wurde inzwischen aufgehoben. Es kann aber immer wieder zu solchen Phänomenen kommen.
SV-AR

Keine
Uhr
Teneriffa, News

Die Hotels und Ferienanlagen der Provinz Teneriffa, die im Verband Ashotel zusammengeschlossen sind, registrierten auf Teneriffa über Weihnachten eine Auslastung von 88 Prozent. Das ist ein bisschen mehr als im letzten Jahr. Auf La Palma wurden 87 Prozent erreicht, auf La Gomera 76 Prozent und auf El Hierro 52 Prozent.
SV-AR

Gute Auslastung
Uhr
Teneriffa, News

Am Freitagabend wurde die erste Karnevalsgala in Santa Cruz im Fernsehen übertragen. Traditionell wird auf der ersten Gala die Reihenfolge ausgelost, mit der die Kandidatinnen zur Königin-Wahl auf die Bühne kommen. Das Thema des Karnevals 2024 lautet: Television (Fernsehen)
SV-AR

Startschuss
Uhr
Teneriffa, News

Am Sonntagabend (14. Januar) beginnen die Asphaltarbeiten in der Calle Numancia in Santa Cruz. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 23. Januar dauern. Sie werden jeweils nachts in der Zeit von 22 bis 6 Uhr durchgeführt. Anwohner werden um Verständnis gebeten.
SV-AR

Asphatlierungsarbeiten
Uhr
Teneriffa, News

Am Freitagabend haben Feuerwehrleute einen Wohnungsbrand im Stadtteil Santa Clara gelöscht. Das Feuer war im Untergeschoss ausgebrochen. Zehn Bewohner des Hauses wurden vom Rettungsdienst betreut. Glücklicherweise musste niemand ins Krankenhaus gebracht werden.
SV-AR

Wohnungsbrand
Uhr
News, Teneriffa

An der Universität von La Laguna wird derzeit eine App entwickelt, die das Umsetzen von Fahrgemeinschaften unter Studierenden fördern soll. An der Uni sind rund 21.000 Studierende angemeldet, die sich durch die neue App besser vernetzen können.
SV-AR

Fahrgemeinschaft
Uhr
News, Teneriffa

In der Nacht zum Freitag kurz nach Mitternacht sind in Puerto de la Cruz zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Dabei wurden eine 49-jährige Frau und ein 44-jähriger Mann schwer verletzt. Eine Person musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Drei weitere Personen trugen weniger schwere Verletzungen davon.
SV-AR

schwerer Autounfall
Uhr
News, Teneriffa

Weil der Strand wegen der hohen Wellen ge-sperrt war, sprang eine Urlauberin mit einer Luftmatratze in Krokodilform außerhalb des Strands ins Wasser. Sie musste von Ret-tungskräften gerettet werden. An gleicher Stelle mussten in der letzten Woche zwei weitere Urlauber aus Seenot gerettet wer-den.
Bitte beachten Sie die Hinweisschilder! Der Atlantik kann im Winter besonders unberechenbar sein, noch dazu bei einer Wellen-Warnung.
SV-AR

Urlauberin
Uhr
News, Teneriffa

Im Rahmen des Projekts „LIFE Garachico“ wird in Garachico bis 2026 ein Pilotprojekt umgesetzt und künftig auch für andere Küstenorte angewandt werden kann. Es ist eine aktive Anpassung ansteigende Meeresspiegel und sieht eine Frühwarnung bei erhöhter Wellengefahr sowie mehrere kleinere Arbeiten vor, die das Wasser aufhalten sollen. Auch künstliche Intelligenz wird in das Projekt integriert.
SV-AR

SChluss
Uhr
News, Teneriffa

Die Löscharbeiten auf der Kompostieranlage in Parque La Reina gehen auch am Wochenende weiter. Die Inselpräsidentin Rosa Dávila lobte den hervorragenden Einsatz der Löschkräfte zu Land und aus der Luft. Von Anfang an sei es oberstes Ziel gewesen, dass kein Mensch zu Schaden kommt und das Feuer sich nicht ausbreitet. Dank der Professionalität der Löschbrigade sei dies bislang gelungen.
SV-AR

Loescharbeiten scaled
Uhr
Kanarische Inseln, News

Am Mittwoch wurde ein Voralarm ausgelöst, weil an der Küste von Bajamar in La Laguna Mikroplastikpartikel in großer Menge ange-schwemmt wurden. Inzwischen hat sich die Präsenz dort verringert. Dafür tauchte am Donnerstag Plastikgranulat an der Playa de la Viuda in Candelaria, in Garachico und in Frontera auf El Hierro auf. Auf Gran Canaria wurde Plastik an der Playa de las Canteras in Las Palmas registriert.
SV-AR

Mehr
Uhr
Kanarische Inseln, News

Die Reedereien Fred Olsen und Baleària feierten im November letzten Jahres eine fünfjährige erfolgreiche Zusammenarbeit. Zum Jahresbeginn wurde nun angekündigt, dass die Fähre „Sicilia“ ab dem 13. Januar eine weitere Überfahrt zwischen den Kanaren und Huelva anbietet. Diese Fähre und die „Marie Curie“ werden dann insgesamt drei Mal wöchentlich zwischen dem Festland und dem Archipel verkehren.
SV-AR

Fred Olsen 1 scaled
Uhr
Gran Canaria, News

Am Donnerstag war die deutsche Botschafterin in Spanien, Maria Margarete Gosse, bei der Bürgermeisterin von Las Palmas, Carolina Darias, zu Gast. Gosse wies auf die enge Bindung Deutschlands zu Gran Canaria hin. Nach den Briten sind die Deutschen die zweitgrößte Urlaubergruppe. Die Botschafterin trug sich in das Ehrenbuch der Stadt ein.
SV-AR

Empfang scaled
Uhr
Gran Canaria, News

Der Präsident der Kanarischen Inseln, Fernando Clavijo, besuchte am Mittwoch die Oberstufenschule La Isleta und lobte die hervorragende Integrationsarbeit, die dort geleistet wurde. Junge Migranten aus dem Zentrum Canarias 50 und Schüler der Oberstufen führten eine Fahrradwerkstatt ein, in der sie alte Fahrräder gemeinsam reparierten und dann an Nachbarschaftsverbände verschenkten. Es wurden immer wieder Räume geschaffen, in denen man sich austauschen und einander kennenlernen konnte. „Es kommt mehr auf das an, was uns verbindet, als auf das, was uns unterscheidet“, meinten die Jugendlichen.
SV-AR

Zusammenleben
Uhr
Gran Canaria, News

Die Bürgermeisterin von Las Palmas, Carolina Darias, hat das Projekt „Corredor Verde“ (Grüner Korridor) im Barranco Tamaraceite vorgestellt. Er führt auf einer Länge von zwölf Kilometern durch die Stadtteile La Mayordomia, Hoya Andrea, Los Tarahales, Las Torres, Siete Palmas und Barranco de La Ballena. Entlang des Korridors sollen 10.300 einheimische Bäume, Palme und Büsche gepflanzt werden. Das Projekt ist mit fast vier Millionen Euro veranschlagt. Davon übernimmt die Stadt 210.400 Euro, der Rest kommt aus den EU-Fond Next Generation. Dank der Aufforstung von rund 500.000 Quadratmetern quer durch die Stadt wird dem Klimawandel entgegengewirkt und Schattenplätze geschaffen. Zeitgleich sollen durch die Renaturierung die Echse von Gran Canaria und diverse einheimische Vogelarten Rückzugsorte erhalten, an denen sie sich fortpflanzen können. Dieses Projekt soll dazu beitragen, Las Palmas nachhaltiger zu machen.
SV-AR

Corredor Verde scaled
Uhr
Gran Canaria, News

In der Stadt Telde wurde die neue Asphaltierung von Straßen in verschiedenen Stadtteilen beschlossen. Über 2,8 Millionen Euro will die Stadt in neue Straßenbeläge investieren.
SV-AR

Neuer
Uhr
News, Teneriffa

Der Präsident der Kanarischen Inseln, Fernando Clavijo, hat Teneriffas Inselpräsidentin Rosa Dávila volle Unterstützung für die Projekte zugesichert, die in diesem Jahr zur Bewältigung anstehen. Ganz oben auf der Liste stehen die Probleme mit Mobilität, Abwassereinleitung entlang der Küste und Lösungen für die Häfen und Flughäfen der Insel.
SV-AR

Volle scaled
Uhr
Teneriffa, News

Innerhalb von nur drei Stunden waren in Santa Cruz die Final-Galas der Karnevalsgesangsgruppen (Murgas) und der Choreografie-Ensembles ausverkauft. Die Bewohner von Santa Cruz fiebern schon „ihrem“ Karneval entgegen.
SV-AR

Ansturm
Uhr
Teneriffa, News

Im Kammersaal des Auditorio de Tenerife laufen derzeit die Vorbereitungen für die Aufführung einer Oper von Leonard Bernstein „Trouble in Tahiti“ auf Hochtouren. Die Jazz-Oper wird am 20.,21., 27. und 28. Januar aufgeführt.
SV-AR

Vorbereitungen 1