Uhr
Teneriffa, News

… zumindest, wenn man auf die Anzahl der neu abgeschlossenen Arbeitsverträge in Santa Cruz blickt. Allein im November wurden in der Hauptstadt 9.753 Verträge abgeschlossen. Das sind 13,8 mehr als im Vormonat und 7,3 Prozent mehr als im November 2022. Auch für Dezember wird eine positive Entwicklung erwartet.

SV-AR

November
Uhr
Teneriffa, News

In einer gemeinsamen Initiative von der Inselregierung, der Stadt Santa Cruz und der Stiftung Cepsa soll der Freizeitplatz Parque de Las Mesas vor den Toren der Stadt verbessert werden. Unter anderem sollen invasive Pflanzen ausgemerzt und dafür thermophiler Wald oder Obstbäume gepflanzt werden. Der über 168 Hektar große Park ist eine grüne Oase zwischen den beiden Metropolen Santa Cruz und La Laguna. Er liegt aber außerhalb des Naturreservats.

SV-AR

Parque
Uhr
Teneriffa, News

Im nächsten Jahr sollen auf Teneriffa drei neue Frauenbüros eröffnet werden. Dort finden Frauen, die häusliche und/oder sexuelle Gewalt erfahren haben, eine ganzheitliche Beratung. Die Büros werden die elf bereits Bestehenden ergänzen.

SV-AR

Drei
Uhr
Teneriffa, News

Im Foyer des Rathauses von Santa Cruz sorgt eine detailreiche Krippen-Szenerie im biblischen Stil für Ambiente. Sie wurde von dem Krippenbauer Jesús Gil mit 30 Zentimeter großen Figuren gestaltet. Die Krippe kann von Montag bis Freitag von 8.30 bis 20 Uhr besucht werden.

SV-AR

Weihnachtskrippe
Uhr
News, Teneriffa

Im Rahmen eines zweiphasigen Einsatzes wurden in La Laguna 35 Hunde aus einem Haus gerettet. Dort wurden sie in einem Verschlag voller Exkremente, völlig verwahrlost, ohne Wasser und Futter vorgefunden. Im Oktober wurden zwölf Hunde von ihrem Martyrium befreit und nun noch einmal 13, darunter sechs Welpen. Das Tierheim Valle Colino in La Laguna bittet um Hilfe! Die Welpen sind noch nicht zur Adoption freigegeben.

SV-AR

35 Hunde
Uhr
News, Teneriffa

Nach dem Vorbild anderer Gemeinden, greift nun auch die Stadtverwaltung von Güímar durch und droht Müllsündern mit harten Strafen. Wer Müll oder Sperrmüll illegal oder außerhalb von Mülltonnen entsorgt, muss mit einem Bußgeld in Höhe von bis zu 3.000 Euro rechnen.

SV-AR

Gueimar
Uhr
News, Teneriffa

Am Mittwoch wurde der Leichnam des 35-jährigen Tanausú, der seit dem 1. Dezember vermisst wurde (Radio Europa berichtete), tot aufgefunden. Nicht in der Nähe seines halb verbrannten Autos im Monte del Agua, sondern nur 50 Meter vom Friedhof in Buenavista del Norte entfernt auf einer verlassenen Bananenfinca. Dort wurde sein Leichnam halb vergraben entdeckt. Derzeit wird gegen zwei Personen ermittelt. Es könnte sich um einen Racheakt handeln, der mit einem anderen Mann in Verbindung steht, dessen Körper vor zwei Jahren verbrannt bei der Montaña de Taco gefunden wurde.

SV-AR

 

Der vermisste
Uhr
News, Teneriffa

Am Mittwochmittag stürzte ein polnischer Paraglider im oberen Teil des Barranco del Infierno so unglücklich ab, dass er in 700 Metern Höhe an einem Felsen hängenblieb. Ein Rettungsteam näherte sich dem Verletzten, sicherte ihn mit Seilen und brachte ihn an einen sicheren Ort, von dem aus ihn ein Hubschrauber an Bord nehmen konnte. Er wurde unverletzt zum Hubschrauberlandeplatz der Feuerwehr in Adeje geflogen. Es war ein schwieriger Einsatz, der glücklicherweise gut zu Ende ging.

SV-AR

Paraglider
Uhr
News, Teneriffa

Teneriffas Inselregierung hat die Wanderwege von Montaña Blanca zum Pico del Teide und den Weg zum Mirador de la Fortaleza wegen Eis gesperrt. Die Sperrung bleibt bestehen, bis sich die Wetterbedingungen verbessern.
Die Wanderwege, die während des Waldbrandes und danach gesperrt waren, sind wieder freigegeben. Es wird allerdings um Vorsicht gebeten, es kann zu Erdrutschen, Steinschlag oder abbrechenden Ästen kommen.

SV-AR

Wanderwege
Uhr
Kanarische Inseln, News

Die Schüler auf den Kanarischen Inseln haben spanienweit mit am schlechtesten abgeschnitten. Etwa 37 Prozent erfüllen nicht die Mindestkompetenz im Lesen, Rechnen und den Naturwissenschaften. Geprüft wurden Jugendliche im Alter von 15 bis 16 Jahren aus 80 Ländern. Spanien rangiert auf Platz 24, Deutschland auf 22. Die Nase vorn haben Singapur, Japan und Korea. Die besten Europäer kommen direkt danach mit Estland und der Schweiz auf den Plätzen vier und fünf.

SV-AR

Bei
Uhr
Kanarische Inseln, News

Sowohl im Hafen von Las Palmas als auch im Hafen von Santa Cruz wurden auf der Brücke von Kreuzfahrtschiffen Tigermücken entdeckt und deshalb ein Bekämpfungsprotokoll aktiviert. Im Jahr 2017 wurden die Insekten, die tropische Krankheiten übertragen können, zum ersten Mal auf Fuerteventura entdeckt und ausgemerzt. Die Behörden reagieren sensibel auf die Tigermücke. Es soll unbedingt verhindert werden, dass sie sich auf den Kanarischen Inseln verbreitet. Auf Madeira und den Kapverden ist das bereits passiert. Beides sind Ziele, zu denen die Kreuzfahrtschiffe fahren, die in den kanarischen Häfen anlegen.

SV-AR

th
Uhr
Kanarische Inseln, News

Die Provinzen Teneriffa und Gran Canaria erreichen etwa gleich viele Flüchtlinge. Eigentlich ist die Ostprovinz, insbesondere die Inseln Fuerteventura und Lanzarote, am häufigsten das Ziel der Menschen, die an der nordafrikanischen Küste ablegen. Seit sich die Migranten-Ankünfte seit Juli dieses Jahres vom Senegal und aus Gambia dynamisiert haben, kommen immer mehr Menschen auch auf Teneriffa und vor allem auf El Hierro an. El Hierro haben in den letzten Monaten über 12.000 Migranten erreicht. Das ist ein Drittel der insgesamt rund 36.000 Flüchtlinge, die in diesem Jahr auf dem Archipel landeten.

SV-AR

Kanarische
Uhr
Gran Canaria, News

In Maspalomas laufen die Vorbereitungen zur Maspalomas Summer Pride, die vom 7. bis 9. Mai gefeiert wird. Wer sich sein Ticket zur Candyland- oder Wet-&-White-Party oder zum Bootsausflug Gay Boat Cruise sichern will, kann das über maspalomaspride.com tun.

SV-AR

Ticketverkauf
Uhr
Teneriffa, News

Am Dienstagmittag ab circa 13 Uhr legten Taxifahrer den Verkehr in Santa Cruz fast lahm. Sie demonstrierten laut hupend im Autokorso gegen die Konkurrenz von Uber. Die komplette Innenstadt wurde von der Polizei abgesperrt. Die übrigen Autofahrer benötigten viel Geduld.

SV-AR

Taxidemo1 scaled
Uhr
Teneriffa, News

In der Messehalle in Santa Cruz hat die 39. Kunsthandwerksmesse der Kanaren geöffnet. Bis zum 10. Dezember stellen dort 140 Kunsthandwerker von verschiedenen Inseln ihre Erzeugnisse aus. Die Messe öffnet täglich von 11 bis 21 Uhr und der Eintritt ist frei.

SV-AR

 

Kunsthandwerksmesse
Uhr
Teneriffa, News

In der Nacht zum Dienstag brach in einer Wohnung im zweiten Stock eines Wohnhauses in Santa Cruz ein Feuer aus. Zwei Frauen im Alter von 46 und 23 Jahren erlitten dabei eine Rauchvergiftung. Ebenso ein 50-jähriger Mann, der sich zusätzlich Verbrennungen an den Armen und Hände zuzog. Alle drei mussten im Universitätskrankenhaus in Santa Cruz behandelt werden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

SV-AR

Wohnungsbrand
Uhr
Teneriffa, News

Am Dienstagabend wurde ein Fahrgast, der in einem Titsa-Linienbus saß und gerade am Stadion Pancho Camurria vorbeifuhr, von einem Stein verletzt, der auf den Bus geworfen wurde. Urheber war ein Obdachloser, der kurz zuvor wegen seines stark berauschten Zustands von einer nahen gelegenen Herberge abgelehnt worden war. Der Verdächtige wurde festgenommen. Titsa schickte einen unbeschädigten Bus, um die Fahrgäste weiter zu transportieren.

SV-AR

Fahrgast
Uhr
News, Teneriffa

Eine Krippe im neapolitanischen Stil hat der Künstler Jorge González González in Los Realejos gebaut. Alle Figuren wurden von ihm persönlich aus Holz und Ton kreiert. Die Krippe kann im Rathaus bis zum 12. Januar bewundert werden. Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 15 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 9 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr. An Feiertagen ist geschlossen.

SV-AR

Krippe scaled